• Kulturstadt Basel

Die Kulturstadt Basel

Sie prägen das Stadtbild wie kaum in einer anderen Stadt. Deswegen nennt man Basel auch die Kulturhauptstadt der Schweiz. Kunst begegnet einem nicht nur überall beim Bummeln durch die Stadt, sondern auch in der Vielfalt der Museen.

Puppenhausmuseum

Vom Puppenhausmuseum am Barfüsserplatz über das Schweizerische Architekturmuseum am Steinenberg bis hin zur Fondation Beyeler in Riehen mit ihrer einzigartigen Sammlung der klassischen Moderne und spektakulären Sonderausstellungen sind Ihnen inspirierende Museumsaufenthalte auf höchstem Niveau gewiss. (Copyright Fotos: Basel Tourimus)

 
Fondation Beyeler

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen öffentlich zugänglichen Ort erhalten. Mit rund 230 Werken dokumentiert sie den Blick des Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler auf die Kunst des 20. Jahrhunderts und vermittelt zentrale malerische Aspekte der klassischen Moderne, von Monet, Cézanne und van Gogh über Picasso hin zu Warhol, Lichtenstein oder Bacon.

 
Goetheanum

Das Goetheanum in Dornach ist das Zentrum der anthroposophischen Lehre von Rudolf Steiner. Copyright: Goetheanum

 
Vitra Design Museum

Das Vitra Design Museum ist in einem Gebäude des kalifornischen Architekten Frank Gehry unter-gebracht und gehört zu den weltweit führenden Museen für industrielles Möbeldesign und Architektur. Neben wechselnden Ausstellungen veranstaltet das Vitra Design Museum auch Workshops und gibt Publikationen und Editionsobjekte heraus. www.design-museum.de

 
Musiksaal, Basler Stadt-Casinos

Der Historische Musiksaal des Basler Stadt-Casinos gehört akustisch zu den zehn besten Musiksälen der Welt. Copyright: Stadtcasino Basel, Basler Gesangverein

 
Spalentor

Spalentor, eines der einst sieben Basler Stadttore. Errichtet im 14. Jahrhundert. Copyright: Christian Lichtenberg